Solartechnik trotz Krise weiter auf dem Vormarsch

Durch Solaranlagen grünen Strom produzieren

Solaranlagen werden immer beliebter. Bild © Dr. Klaus-Uwe Gerhardt / pixelio.de

Die Energiewende hat besonders im Solarbereich ihre ersten Opfer gefordert, da viele Solarunternehmen schrumpfen müssen. Die Solartechnik an sich ist weiterhin auf dem Vormarsch, was sich jedoch für die Verbraucher, die keine Solarmodule auf dem Dach installieren können, langsam zu einem finanziellen Problem entwickelt. Denn sie müssen die EEG-Umlage zahlen, die mit jedem Mal steigt, wenn es immer mehr Privathaushalte gibt, die sich Solarmodule anschaffen und auf dem Dach installieren lassen. Die EEG-Umlage hebt die Stromkosten auf inzwischen ein Niveau, das sich teils nur schwer von den Verbrauchern finanzieren lässt. Die Stromkosten sind und bleiben allerdings ein Teil der Nebenkosten, die getragen werden müssen.

Hohe Nachfrage

Dieser Tage überschritt die weltweit installierte Solarstrom-Leistung die 100 Gigawatt-Marke. Jährlich werden dadurch 70 Millionen Tonnen klimaschädliches CO2 nun vermieden. Wie Schätzungen besagen wird sich die weltweite Solarstrom-Leistung bis zum Jahr 2020 noch verfünf- bis versiebenfachen. Das heißt die Solartechnik wird einen ganz beachtlichen Anteil an der Energiewende leisten. Schon heute ist laut dem Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar) keine andere erneuerbare Energiequelle als die Solartechnik auf der ganzen Welt so beliebt und wird von so vielen privaten Verbrauchern ins Auge gefasst. Die Solartechnik ist letztlich auch die einzige erneuerbare Energiequelle, die von privaten Verbrauchern direkt genutzt bzw. direkt erzeugt wird. Viele halten es jedoch für sinnvoll ihre Heizungsanlage damit zu versorgen.

Effektiver Klimaschutz

Viele private Verbraucher halten die Solarenergie tatsächlich für den effektiven Schlüssel für den Klimaschutz. In Deutschland beträgt der Anteil an Solarenergie zurzeit 5 Prozent. Bis zum Jahr 2030 könnte so BSW-Solar der Anteil bis zu 30 Prozent betragen. Die Preise für die nötige Technik haben sich in den letzten Jahren fast halbiert, so dass sich die Investition auf jeden Fall für jeden privaten Hausbesitzer lohnt und schon nach einer kurzen Zeit wirtschaftlich bezahlt macht. Über die Solartechniken informieren und sie dort auch kaufen kann man im Solar Shop.