Ökostrom gleich Ökobewegung?

Nach den Vorfällen in den japanischen Atomkraftwerken, die weltweit für Aufregung gesorgt haben, wurde eine Welle von Ökostrom Befürwortern in Bewegung gebracht. Wollen sich die Leute, die nun die saubere regenerative Energie befürworten, jetzt in Naturschützer verwandeln? Sind die Menschen die nun die saubere Energie wollen wirklich an einer ökologisch sinnvollen Lebensweise interessiert? Oder holen Sie sich jetzt einfach nur den Ökostrom, um Ihr Gewissen zu beruhigen, da sie vor Ihrer Garage noch einen SUV für die Stadteinkäufe haben und einen Benzinrasenmäher für den Garten? Wenn sich diese neue Ökobewegung auch in anderen Bereichen stark macht, dann kann ein wenig beruhigter in die Zukunft geblickt werden. Die Ökostrombefürworter sind wahrscheinlich nur in gewissem Ausmaß an einer umweltfreundlichen Lebensweise interessiert. Das zeigen jedenfalls die neuen Trends aus der Automobilbranche in der selbst die Kleinwagen in SUVs verwandelt werden. Der Öko – Hybridtrend kommt da nur schleppend ins Rollen und die reinen Elektroautos, die ausschließlich mit Ökostrom fahren könnten, werden wohl noch lange auf sich warten lassen. Es gibt sie schon, aber der Ökostrom fließt hier noch zu langsam.