Fossile Brennstoffe

Fossile Brennstoffe wie Kohle, Erdöl und Erdgas garantierten schon vielen Generationen eine warme Heizung. Dennoch warnen Klimaschützer schon lange vor den Konsequenzen, die die Brennstoffnutzung mit sich zieht. Bei der Verbrennung von Kohle entsteht beispielsweise ein hoher Schwefelgehalt, der die Umweltbelastung beeinträchtigt. Durch die Entschwefelung von Öl gelangt gefährliches Schwefeldioxid in die Atmosphäre und der ...

Klimareport zum Schutz der Umwelt und des Klimas

In einem Abstand von 5 Jahren wird von verschiedenen Arbeitsgruppen aus Wissenschaftlern aller Welt der sogenannte Klimareport erstellt. Er gibt über die Entwicklung der Erde insbesondere des Klimas der vergangenen Jahre Auskunft, zeigt ein Szenario der Zukunft auf und erteilt Ratschläge für mögliche Verbesserungen bei Maßnahmen des Klimaschutzes. Im April 2014 wurde der letzte der ...

Erderwärmung trotz Bemühungen des Klimaschutzes

Die Oberflächentemperatur ist in den vergangenen Jahren weiter gestiegen und die Ozeane werden durch das von Menschen produzierte Kohlenstoffdioxid immer saurer. In einem vorangegangenen Artikel haben wir bereits die Kernpunkte des zweiten Teils des Klimareportes erläutert. In dem heutigen Bericht geht es um den am 13.04.2014 veröffentlichten Teil 3 des Klimareportes – ausgegeben vom Weltklimarat. ...

Neuer Klimareport prophezeit neuen Energiebedarf

Innerhalb von fünf Jahren setzen sich in etwa 309 Wissenschaftler zusammen und erstellen den sogenannten Klimareport. Dieser zeigt auf, wie es um die Welt steht. Wie sich die allseits befürchtete Erderwärmung entwickelt und welche Lösungsansätze im Laufe der kommenden Jahre umgesetzt werden können. Grüne Energie und ein verantwortungsvoller Umgang  mit Ressourcen werden für die Zukunft ...

Leben ohne Strom – kein Problem oder?

Ein großes Thema in den kommenden Tagen wird auch in der großen Koalition die Energiewende sein. Energie und dessen Einsparung bzw. dessen Herstellung auf grüne Art und Weise beschäftigt die Gesellschaft und die Politik seit geraumer Zeit. Derzeitige Wendepunkte sind 2020 und 2023. Bis dahin sollen früher gesteckte Ziele erreicht werden. Doch wieso wird so ...

Nachhaltige Energien: Ökostrom

Ökostrom Ökostrom wird aus erneuerbaren Energien gewonnen und soll die traditionellen Möglichkeiten der Energiegewinnung in Deutschland ablösen. Traditionell wird Energie durch Kohle, Kernkraft oder Erdöl gewonnen. All diese Stoffe der Energiegewinnung sind jedoch bezüglich ihrer Kapazität begrenzt, so dass die Menschheit nicht ewig diese Stoffe zur Energiegewinnung nutzen kann. Gleichzeitig belastet die traditionelle Energiegewinnung die ...

Energie – aktuelles Thema der Bundesregierung

Die Energieeinsparverordnung ist in aller Munde, denn auch bei der Bundesregierung ist sie seit Oktober 2013 wieder ein Thema. Die EnEV soll novelliert und damit an die EU Richtlinie von 2010 angepasst werden. Auf viele Bauherren kommen zukünftig weitere Richtlinien zu, um das Gebäude so energieeffizient wie möglich auszustatten. Für Bestandgebäude soll es vorerst keine ...

Kleinwindkraftanlage und ihre Vorteile: Tipps zum Kauf einer eigenen Kraftanlage

Eine eigene Kleinwindanlage auf dem Dach oder im Garten kann zu hohen Stromersparnissen führen. Bevor man sich jedoch dafür entscheidet, solche Windkraftanlage auf seinem Grundstück zu installieren, sollte man einige Tipps beachten. Die Kraft des Windes nutzen Laut Gesetz darf eine Kleinwindkraftanlage maximal 70 Kilowatt erzeugen, um noch in diesem Sinne als „klein“ zu gelten. ...

Negative Aspekte bei erneuerbaren Energien?

Erneuerbare Energien sind positiv – ganz klar, oder? Die Energiewende fördert die Verwendung von Strom, der aus regenerativen Ressourcen wie Wind oder Sonne erzeugt wurde. Gibt es hierbei eventuell negative Aspekte? Nostalgiker und Gegner der Energiewende zeigen diverse Missstände bei der Erzeugung von grünem Strom auf, doch inwieweit dies den positiven Gesamtnutzen beeinträchtigt, ist fraglich. ...

Holz – eine günstige und umweltfreundliche Alternative

Die Preise der fossilen Brennstoffe wie Gas und Öl steigen unaufhörlich.  Auch Strom, der aus diesen Rohstoffen hergestellt wird, wird teurer. Dies und das steigende Umweltbewusstsein zwingt viele Haushalte in der heutigen Zeit ihre Heizgewohnheiten und die Nutzung des Stroms grundlegend zu überdenken. Eine günstige und umweltfreundliche Alternative kann Holz sein. Seit Jahrhunderten wird Holz ...